SPD Kreisverband Ulm – Aktuelles, News, Blog, Neuigkeiten
3. Dezember 2015

6. Söflinger Familien-Weihnacht

Mittlerweile zum sechsten Mal lädt der Freundeskreis der Söflinger SPD e.V. zur Familien-Weihnacht am Sonntag, den 06.12.2015 von 10.30 bis 16.00 Uhr in die Klostermühle in […]
2. Oktober 2015

Söflinger SPD: Erhöhte Verkehrssicherheit und Sanierung Forsthaus Söflingen

Mit zahlreichen Initiativen und Aktionen hat die SPD im Ulmer Westen in diesem Jahr ihre Arbeit für den Stadtteil erfolgreich fortgesetzt.
20. Juli 2015

Die Vorstandsmitglieder OV Mitte/Ost

Ulrike Schanz, Vorsitzende Andrea Schiele, stellv. Vorsitzende Matthias Lamprecht, Schriftführer Claudia Riecker, Kassiererin BeisitzerInnen: Heidi Lesiow (nicht im Bild) Kemal Ülker Vertreterinnen im Kreisvorstand (Nicht im […]
20. Juli 2015

Neuwahlen beim SPD Ortsverein Mitte-Ost

Am 15.07.15 fand ein Wechsel in der Spitze des Ortsvereins statt. In einer Kampfabstimmung um den Vorsitz setzte sich Ulrike Schanz mit 22 zu 11 Stimmen […]
2. Juli 2015

SPD Ulm spricht sich gegen die geplante Vorratsdatenspeicherung aus

Die Kreisvorstand der Ulmer SPD sowie der SPD-Ortsverein Ulmer Westen sprechen sich klar gegen die geplante Gesetzgebung zur Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung aus.
19. Juni 2015

Pflege ist Herausforderung der Zukunft – auch für Ulm

SPD-Mitgliederversammlung mit Hilde Mattheis Im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung des SPD-Kreisverbands stand ein Vortrag und die Diskussion über aktuelle Pflegereformen der Bundesregierung hin zu einer guten und […]
17. Juni 2015

Ivo Gönner kandidiert nicht wieder

Ivo Gönner hat heute abend erklärt, dass er nicht für eine weitere Amtszeit antritt. Nach 24 Jahren als Oberbürgermeister wird er am 1. März die Amtskette […]
6. Juni 2015

SPD Ulm spricht sich gegen die geplante Vorratsdatenspeicherung aus

„Mit emotionalen Einzelfällen wird Stimmung gemacht. Die Überwachungspläne der Bundesregierung sind unverhältnismäßig und unverantwortlich, die Grundrechte werden unzumutbar eingeschränkt und die Bürgerinnen und Bürger werden unter Generalverdacht gestellt“, so Georgios Giannopoulos
Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.