Volksbegehren: SPD reicht Klage beim Verfassungsgerichtshof ein
18. März 2019
Häufele: CDU soll sich ebenfalls zum Ausbau der Straßenbahn bekennen und nicht hinter Luftnummern verstecken
25. März 2019

Stadtgespräch: „Herausforderungen in der Bildung“

Chancengleichheit ist unser zentrales bildungspolitisches Ziel. Bessere Bildung ist eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Arbeitsleben. Jedes Kind, jeder Jugendliche und jeder Erwachsene soll die bestmöglichen Bildungschancen erhalten, unabhängig der kulturellen oder sozialen Herkunft oder den materiellen Möglichkeiten.

Bildung ist aus unserer Sicht gesamtgesellschaftspolitische Aufgabe. Deshalb muss Bildung von Anfang an kostenlos sein. Mit unserem Anliegen wollen wir Familien entlasten, Familie und Beruf vereinbaren und für mehr Bildungsgerechtigkeit sorgen.

Trotz positiver Entwicklungen in Ulm dürfen wir uns aber nicht auf dem schon Erreichten ausruhen. Wie sehen die aktuellen Herausforderungen in der Bildungspolitik aus? Wo besteht Handlungsbedarf? Was können wir vor Ort weiter vorantreiben? Diese Fragen wollen wir am Montag, den 1. April um 19.30 Uhr im Café Kornhauskeller, Hafengasse 19, Ulm mit

Frau Nadja Thoms
Vorsitzende der Elternbeiräte der Kindertagesstätten und Schülerhorte Ulm

Herrn Martin Felber
Schulleiter der Spitalhof Gemeinschaft.Schule Ulm

Herrn Prof. Dr. Gero Lückemeyer
Vorstandsmitglied des Gesamtelternbeirats Ulmer Schulen

Frau Heidrun Drews
Vorsitzende der GEW Südwürttemberg

und Ihnen diskutieren und laden herzlich zum Stadtgespräch ein. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion zu diesem Thema und würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen. Wir bitten um Anmeldung unter info@spd-ulm.de.

Wir benutzen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der Website. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.